Aufgrund der Corona-Pandemie stehen derzeit Flüge nach Großbritannien in einem begrenzten Umfang zur Auswahl. Die meisten deutschen und internationalen Airlines haben ihre Flugverbindungen ins Vereinigte Königreich eingestellt.

Dennoch gibt es eine Vielzahl an Gründen, aus denen die Menschen auf die Insel (und zurück) reisen müssen und auch dürfen.

Wegen der eingestellten Flugverbindungen könnten sie mit der Buchung eines Linienfluges nach Großbritannien Probleme bekommen. Es gibt aber eine Alternative für private und geschäftliche Flüge, die sie auch kurzfristig nutzen können.

Buchung eines Privatjets

Einen Privatjet können Sie buchen, wenn Sie privat oder geschäftlich reisen möchten. Die Reise mit dem Privatjet nach Großbritannien ist trotz der Corona-Pandemie möglich.

Außerdem bietet der Privatjet die Möglichkeit des individuellen und komfortablen Reisens an.

Kosten für einen Flug mit dem Privatjet

Einen Festpreis wie beim Linienflieger gibt es nicht. Alle Passagiere zahlen einen Anteil an den Kosten.

Derzeit ist es die beste Möglichkeit, die britischen Inseln zu erreichen.

Über die Vorteile des Fliegens mit einem Privatjet und wie man Flugverbindung ins Vereinigte Königreich per App buchen kann:

https://www.made4travel.de/reisenews/article/charterfluege-nach-grossbritannien.html